Yummy | Erdbeer-Kokos-Tiramisu

IMG_8565

Dieses Jahr probiere ich jeden Monat mindestens ein neues Rezept aus. Das ist eins meiner Jahresziele. Manchmal Kuchen, mal Eis, manchmal Abendessen. Letzten Monat habe ich ein Rezept aus dem „Living at home“-Magazin ausprobiert: Erdbeer-Kokos-Tiramisu. Schmeckt so gut wie es sich anhört! Und ist auch gar nicht so kompliziert. Also, noch schnell ausprobieren, bevor die Saison vorbei ist!

Zutaten (für ca. 12 Portionen):

  • 80 g Kokosraspel
  • 1kg Erdbeeren
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 ml Kokoslikör (ich habe stattdessen Kokosmilch genommen)
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 kg Mascarpone (ich habe „nur“ 750 g genommen)
  • 100 g Zucker (auch hier habe ich weniger genommen, die Hälfte etwa)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g weiße Schokolade
  • 250 ml Sahne
  • 200 g Löffelbiskuit

Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten. Erdbeeren putzen. 200 g Erdbeeren mit Orangensaft und Likör (bzw. Kokosmilch) fein pürieren.

Mark einer halben Vanilleschote mit Mascarpone, Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Schokolade grob hacken. Sahne steif schlagen. Sahne, Schokolade und 60 g Kokosraspel nach und nach unter die Mascarpone rühren. 500 g Erdbeeren in Scheiben oder Viertel schneiden und vorsichtig unter die Creme heben.

Den Boden der Form mit Löffelbiskuit auslegen und mit der Hälfte des Erdbeerpürees beträufeln. Die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen. Dann das Ganze noch mal. Abgedeckt etwa 3 Stunden kalt stellen (ich hab’s über Nacht im Kühlschrank gelassen).

Kurz vor dem Servieren restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden, mit dem Rest der Kokosraspeln mischen und auf dem Tiramisu verteilen.

Guten Appetit!

I see, you see. | June photo

YUMMY_Kerstin

Lecker war der Juni. Und passend dazu war auch das Wort des Monats unseres Fotoprojektes „yummy“. Ich hatte ziemlich viel Auswahl an leckeren Bildern. Kirschen, Erdbeeren, Eiskaffees… Am Ende wurden es die hübschen Wassermelonen-Stücke, frisch aus dem Kühlschrank! Mhhhh…

In diesem Sinne: Ein Hoch auf den Sommer!

Was findet ihr im Sommer am leckersten? Was esst und trinkt ihr am liebsten bei dem Wetter?

July goals

16 Kroatien

Eine Woche zu spät, aber egal. Dafür sind drei der „Goals“ schon erfüllt: Die neue Wohnung von meinem Bruder und seiner Freundin anschauen, auf deren genialen Dachterrasse grillen und chillen und das Gästezimmer testen 🙂 Okay, das hörte sich schon an wie drei, war aber nur EINS. Wir haben nämlich außerdem noch den Geburtstag meiner Mama gefeiert und mal wieder Kathleens Urgroßeltern besucht! Alles in allem waren es sehr schöne und heiße Tage im Schwarzwald und in der Schweiz. Und ich hatte keine Zeit (und kein Internet), um die Liste für Juli zu posten. Also, hier ist sie:

  • Immer noch das Fahrrad!!! Peinlich! Aber diesen Monat wird’s passieren!!
  • Blumen umtopfen
  • Ein neues Eisrezept ausprobieren
  • Zwei Mal pro Woche Sport machen
  • Das Leben draußen genießen! (Vielleicht eine spontane Grillparty?, Sandkasten Playdates, etc.)

Und was habt ihr so vor im Juli?