Yummy | Brombeer-Mascarpone-Eis

Brombeereis_love (1 von 1)

Heute ist es zwar schön grau und verregnet und ich freue mich eigentlich wirklich auf den Herbst – aber: wer sagt denn, dass man nur im Sommer Eis essen darf?!

Dieses Eis habe ich (neben ein paar anderen ;-)) diesen Sommer ausprobiert und ich werde bestimmt nicht bis zum nächsten Sommer warten, um es noch mal zu machen. Sieht ja auch farbtechnisch fast ein wenig herbstlich aus, oder nicht? Ich habe mir dafür mehrere Rezepte angesehen (z.B. bei Fräulein Klein) und mich grob daran orientiert, aber dann ein wenig abgewandelt.

Ihr braucht:

  • Eine Schale Brombeeren (etwa 250g) plus ein paar andere Beeren (Ich habe Himbeeren benutzt, wer es gerne süßer mag, sollte lieber Erdbeeren nehmen).
  • 75g Zucker (Oder mehr, wer es süßer mag. Wir fanden es gut so.)
  • Ein Becher Mascarpone (250g)
  • Ein Becher Sahne
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100ml Milch

So geht’s:

Beeren waschen und mit Zucker pürieren. Ein paar zur Seite legen. Mascarpone gut unterrühren. Dann Sahne (ungeschlagen), Milch und Vanillemark dazu, kräftig rühren und dann ab in die Eismaschine! Kurz bevor die Masse fest wird, die zur Seite gelegten Beeren dazugeben. Entweder direkt verzehren oder in einer verschließbaren Schüssel im Gefrierfach lagern. Dann aber etwa eine halbe Stunde vor Verzehr rausnehmen und antauen lassen. Mhhhh…! Auf einen leckeren Spätsommer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.