Endspurt

 

Bump (10 von 15)Noch 5 Tage! Oder so…

Es halten sich ja nur sehr wenige Babies an den errechneten Termin. Vielleicht ist es also auch noch eine Woche. Oder sogar zwei Wochen. Oder nur noch zwei Tage! Whaa!

Das Kinder kriegen ist echt eine aufregende Sache. Man sollte meinen, beim zweiten Mal ist das alles viel weniger spektakulär und läuft eben so nebenher – man hat es ja schließlich alles schon mal erlebt. Und das stimmt natürlich auch irgendwie. Ich habe während dieser Schwangerschaft zum Beispiel viel weniger Bücher gewälzt und nicht ein einziges Mal in „Das große Buch der Schwangerschaft“ geschaut! Es kommt sogar vor, dass ich mehrere Tage lang die Schwangerschafts-App auf dem Handy nicht öffne. Das hätte es bei der ersten Schwangerschaft nicht gegeben! Da konnte ich es kaum erwarten, das nächste Kapitel zu lesen oder in der App zu sehen: Yeah, unser Baby ist von Himbeergröße auf Traubengröße gewachsen. Ich konnte auch ad-hoc antworten: „23+4“, wenn mich jemand fragte, wie weit ich denn sei. Und letztens habe ich mich beim Frauenarzt um eine ganze Woche vertan! Ups. Ich habe dieses Mal auch kaum ein Foto von meinem wachsenden Babybauch gemacht (das Beitragsfoto hat heute spontan unsere Babysitterin gemacht), während ich bei der ersten Schwangerschaft schön brav jede Woche bildlich festgehalten habe.

Naja, beim zweiten Mal ist eben alles ein bisschen anders. Aber deshalb nicht weniger schön oder weniger spektakulär. Die Vorfreude ist sogar doppelt so groß! Denn man weiß jetzt, worauf man sich freuen darf. Auf klitzekleine Fingerchen, die nach einem greifen. Auf weiche Babyhaut, die so gut duftet wie sonst nichts auf der Welt. Auf ein kleines Wunder, dass unsere Herzen im Nu erobern wird.

Also, wann auch immer du dich auf den Weg machst – wir freuen uns sehr auf dich, kleiner Mann.

April 2016 goals

due date (1 von 1)Der März war busy. Wir hatten doch noch das ein oder andere vorzubereiten bzw. zu erledigen bevor sich der neuen Erdenbürger auf den Weg macht. Und dann war ja noch Ostern und wir haben den 30. Geburtstag meines Bruders gefeiert und und und. Die To-do-Liste war jedenfalls relativ lang und der März schnell vorbei. Für den April habe ich mir dafür gar nicht viel vorgenommen. Eigentlich nur eine Sache:

  • ein Kind kriegen!!

Wenn ich sonst noch etwas schaffe, gut. Wenn nicht, auch okay.