May 2016 goals

Peony (4 von 6)

Normalerweise mache ich ja immer einen kurzen Rückblick auf den Monat davor, um zu schauen: Was habe ich geschafft? Was gekickt? Was verschoben? Dieses Mal kann ich nicht ganz ohne Stolz sagen: Das April-Goal (ja, es war nur eins!) hab ich geschafft! Unser kleiner großer Sohn ist da und er ist unglaublich süß und ziemlich pflegeleicht bisher. Sprich: Er trinkt und schläft viel. So langsam grooven wir uns ein als „Family of 4“ und ich wage es, mir etwas mehr als eine Sache für den Mai vorzunehmen 🙂

  • Terrasse säubern und frühlingshaft machen
  • das Blumenbudget sprengen, dafür aber immer Pfingstrosen zuhause haben
  • Geburtsanzeigen verschicken (gedruckt sind sie tatsächlich schon!)
  • unseren 6. Hochzeitstag feiern, wenn auch nur auf der (bis dahin hoffentlich sauberen und schönen) Terrasse mit einem Bierchen (für mich alkoholfrei natürlich ;-))
  • Meinen und Kathleens Kleiderschrank ausmisten
  • ein ganzes Buch lesen

Der letzte Punkt ist vermutlich der schwierigste auf der Liste. Aber wir werden sehen! Habt einen schönen Wonnemonat