May 2016 goals

Peony (4 von 6)

Normalerweise mache ich ja immer einen kurzen Rückblick auf den Monat davor, um zu schauen: Was habe ich geschafft? Was gekickt? Was verschoben? Dieses Mal kann ich nicht ganz ohne Stolz sagen: Das April-Goal (ja, es war nur eins!) hab ich geschafft! Unser kleiner großer Sohn ist da und er ist unglaublich süß und ziemlich pflegeleicht bisher. Sprich: Er trinkt und schläft viel. So langsam grooven wir uns ein als „Family of 4“ und ich wage es, mir etwas mehr als eine Sache für den Mai vorzunehmen 🙂

  • Terrasse säubern und frühlingshaft machen
  • das Blumenbudget sprengen, dafür aber immer Pfingstrosen zuhause haben
  • Geburtsanzeigen verschicken (gedruckt sind sie tatsächlich schon!)
  • unseren 6. Hochzeitstag feiern, wenn auch nur auf der (bis dahin hoffentlich sauberen und schönen) Terrasse mit einem Bierchen (für mich alkoholfrei natürlich ;-))
  • Meinen und Kathleens Kleiderschrank ausmisten
  • ein ganzes Buch lesen

Der letzte Punkt ist vermutlich der schwierigste auf der Liste. Aber wir werden sehen! Habt einen schönen Wonnemonat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s