Yummy | Bananenbrot

Banana Bread (5 von 5)

Meine Liebe für Bananenbrot hat sich während meines Austauschjahres in den USA entwickelt. Da gab’s das im Coffee Shop der Uni und wurde zusammen mit einem Cappuccino zu meinem „Go-to-Frühstück“, wenn’s schnell gehen musste. Und das musste es öfters. Zurück in Deutschland begab ich mich auf die Suche nach einem guten Rezept und wurde fündig. Ich habe das Rezept über die Jahre hinweg ein bisschen verändert, aber ursprünglich stammt es von meiner (amerikanischen) Schwiegermutter. Es ist wirklich einfach zuzubereiten und sehr sehr lecker! Probiert’s aus!

Das braucht ihr:

  • 4 reife Bananen (die müssen wirklich richtig reif sein, also kurz bevor ihr sie wegwerfen würdet, lieber Bananenbrot backen)
  • 1/2 cup (ca. 125g) weiche Butter
  • 1/2 cup (ca. 100g) Zucker
  • 2 Eier
  • 1/3 cup (ca. 80ml) Milch {hier nehme ich manchmal auch saure Sahne, das macht das Brot auch schön saftig}
  • 1-2 TL Vanillemark
  • 2 cups (ca. 250g) Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Und so geht’s:

Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und Kastenform einfetten. Butter und Zucker schaumig schlagen und Eier einzeln hinzugeben. Bananen zerdrücken und mit Milch und Vanille zum Butter-Zucker-Ei-Gemisch geben und gut verrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und mit der Bananenmischung vermengen. Teig in die Form geben und ca. 45 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s