Summer Fun List 2016

Summer Fun List

Ich muss gestehen, auch wenn unsere „Summer Fun List“ ja eigentlich für Kathleen gedacht war, ist sie doch eher entstanden, um meine Nerven zu beruhigen. Unsere Tagesmutter hatte nämlich drei Wochen Urlaub. Verdient, keine Frage! Hochverdient sogar! Aber mein erster Gedanke war ehrlich gesagt: Drei Wochen. Mit beiden Kindern. Den ganzen Tag. Puh!

Ich weiß, ich weiß. Andere Mütter meistern das tagtäglich. Aber ich bislang eben nicht. Oder eben nur ein, zwei Tage die Woche. Aber dem ersten Gedanken folgte ja zum Glück ein zweiter. Und der war eher so: Ach, kann ja auch richtig schön werden! So ein Sommer mit vielen schönen Erinnerungen! Wir nutzen die Zeit und erkunden neue Spielplätze, machen Eis, gehen in den Zoo… Und so war die Idee für unsere Summer Fun List geboren. Und ich freute mich richtig drauf!

Gut, ich habe für die erste Woche meine Schwester für ein paar Tage eingeladen und für die zweite meine Mama. Aber das diente ja nicht nur meiner Entlastung, sondern war quasi Teil des Summer Funs!

Und so sah unsere Liste aus (oben gibt’s Beweisfotos):

  • picknicken
  • Eis zum Frühstück essen
  • Eis machen
  • Fingerfarben malen
  • die Zehen bunt lackieren (im Partnerlook natürlich)
  • Palmen sehen
  • ins Schwimmbad gehen
  • neue Spielplätze erkunden
  • unsere Stecktier-Kollektion erweitern
  • Straßenkreide malen
  • so oft es geht „super high“ schaukeln
  • im Zoo Tiere füttern

Fazit: So eine Summer Fun List macht echt Spaß! Ich überlege, so was für den Winter wieder zu machen! Oder zu jeder Jahreszeit? Mal sehen. Für den Herbst hätte ich da auch schon so manche Idee…

Und was habt ihr Schönes gemacht diesen Sommer? Hattet ihr auch so etwas wie eine Summer Fun Liste?

Ein Gedanke zu “Summer Fun List 2016

  1. Pingback: Frühling Fun List | UNSER BUNTES LEBEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s