Yummy | Meine fünf liebsten Kürbis-Rezepte

Da ist sie wieder, die Kürbiszeit! Und ich finde ja, nichts bringt einen mehr in Herbstlaune als der Kürbis. Zumindest essenstechnisch. Ich probiere immer wieder gerne neue (Kürbis)rezepte aus, aber diese hier kommen immer wieder auf den Tisch:

ku%cc%88rbis_favorites

Quellen von links oben im Uhrzeigersinn: The Adventures of Bob and Shan, Zucker Zimt und Liebe, Dreierlei Liebelei, Tastesheriff, Wildeisen
  1. Kürbissuppe: Da hab ich nur das hübsche Foto von „Bob and Shan“ verwendet, das Rezept nehme ich immer vom „Gewürz Müller„. Die verkaufen eine geniale Gewürzmischung, die sich perfekt für Kürbissuppe eignet und da hinten drauf steht das Rezept. Ganz einfach, ohne tausend Zutaten.
  2.  Kürbiswaffeln: Die sind zwar sehr lecker (deshalb auch in meiner Top 5), aber auch ziemlich viel Aufwand. Also eher was für einen verregneten Sonntagnachmittag, nicht so sehr für schnell zwischendurch.
  3.  Kürbis-Risotto mit Speck und Salbei: Kürbisrisotto finde ich persönlich das leckerste aller Risottos. Und das hier mit Bacon und Salbei? Mmmhhh… Eine ebenso leckere Variante ohne Wein, dafür mit Mascarpone, gibt’s in meinem derzeit absoluten Lieblingskochbuch von Hannah Schmitz.
  4. Kürbis Cookies: Die sind nicht nur kinderleicht zu machen, sondern auch noch sehr sehr seeehr lecker! Unbedingt ausprobieren!
  5. Kartoffel-Kürbis-Rösti: Vielleicht nicht ganz so kürbislastig wie die anderen Rezepte, aber eine leckere Alternative zum gewöhnlichen Kartoffelrösti. Und aus dem übriggebliebenen Kürbis macht man dann einfach die Cookies zum Nachtisch!

Vielleicht ist bei meiner Auswahl ja auch was für euch dabei! Seid ihr auch Kürbis-Fans? Und wenn ja, was sind eure Lieblingskürbisrezepte?

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Yummy | Meine fünf liebsten Kürbis-Rezepte

  1. Hihi, grad gestern dachte ich daran, dass bei mir bald wieder ein Kürbisrezept fällig wäre (muss aber vorher noch ein neues ausprobieren). Danke für deine Ideen! Gleich mal „gepinterested“. Schönen Herbststart euch!

    Gefällt mir

  2. Pingback: Der Herbst, der Herbst, …. – christine funck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s