I see, you see. | August photo

august_einhochaufsleben_kerstin

Viel zu schreiben gibt es zu diesem Bild eigentlich nicht. Das Motto für August war: „Ein Hoch aufs Leben!“ Naja. Das August-Foto ist jedenfalls nicht im August entstanden, wie man sieht – da brauchte man zum Glück keine Thermostrumpfhose, Gummistiefel oder Fleecejacke! Die ursprüngliche Idee war, im Urlaub auf Mallorca ein Foto zu machen, wie wir alle (11 Leute waren wir!) anstoßen. Oder ich einen lecker aussehenden Cocktail in die Luft halte. Oder oder oder. Ihr versteht, in welche Richtung ich dachte… Was eine Schwachsinnsidee. Denn ich habe ja seit über einem Jahr quasi überhaupt keinen Alkohol angerührt. Schwanger und stillen und so. Um es kurz zu machen: Das Foto hier ist schon eher mein Alltag. Und das ist auch gut so.

November 2016 goals

park-11-von-67

Diesen Monat gibt es viel zu feiern! Kathleen wird 3 (!!), eine Woche später ist Amos‘ Segnung, danach Thanksgiving und zu guter Letzt heiratet eine gute Freundin von mir und ich darf Trauzeugin sein!! Sooo viel sollte ich mir für den Monat also nicht vornehmen. Gut, dass von der Oktober-Liste nicht viel übrig geblieben ist: Wir haben Kürbisse geschnitzt (sogar 2 Mal), Kathleen hat den Kindergarten begonnen und liebt es zum Glück sehr! Wir hatten eine schöne Zeit mit dem Schwiegervater aus Amerika, haben meinen Geburtstag gefeiert, Kathleens Geburtstag geplant und den Garten aufgeräumt. Ich muss also nur noch die Segnung fertig vorbereiten (sprich: die Powerpoint-Folien machen und ein Restaurant reservieren) und den Wochenmarkt führen wir einfach im November ein! Da kam uns mittwochs einfach immer etwas dazwischen!

So, jetzt aber zum November:

  • Fotoprojekt aufholen!! (Immerhin ist das August-Foto fertig und wird in den nächsten Tagen gepostet.)
  • Kuscheltiere aussortieren und spenden
  • Kathleens dritten Geburtstag feiern
  • Amos Segnung feiern
  • Thanksgiving feiern
  • Fotos für das jährliche Fotobuch raussuchen und Fotobuch machen
  • Weihnachtsgeschenke überlegen und (zumindest teilweise) besorgen
  • J & J’s Hochzeit feiern
  • meine erste „Hochzeitstorte“ backen!

Außerdem würde ich gerne wieder das „Grateful November“-Projekt aus dem letzten Jahr machen. Wer mehr darüber lesen möchte, kann das hier und hier tun.

Wenn wir es dann noch schaffen, die ersten Plätzchen zu backen, dann wäre der November doch perfekt! Aber ich bleibe wohl besser realistisch 🙂 Was habt ihr euch für den zweitletzten Monat des Jahres so vorgenommen? Was schenkt ihr zu Weihnachten? Vielleicht kann ich mir ja was abgucken 😉