Yummy | Meine fünf liebsten Erdbeer-Rezepte

Die Erdbeerzeit ist ja leider schon wieder (so gut wie) vorbei! Und wir waren zu spät fürs Selbstpflücken! Aber gegessen haben wir viiiiele! Und ein paar Rezepte ausprobiert, die ich heute mit euch teilen will:

ErdbeerRezepte

Foto-Quellen von oben links im Uhrzeigersinn: ich, Heavenlynn Healthy, Tastesheriff, Tummy Love, Living at Home
  1. Erdbeer-Marmelade: Das haben wir diesen Sommer mehrmals gekocht, da es so einfach ist! Ich halte mich einfach an die Anleitung auf der Gelierzucker-Packung. Und auch wenn sich Erdbeer-Basilikum oder Erdbeer-Minze (oder oder oder) spannender anhört als einfach nur Erdbeer-Marmelade – ich mag Erdbeer-Marmelade einfach am liebsten frisch und ohne irgendwelches Zusatzgedöns. In kleine Weckgläser gefüllt und mit selbst „bedrucktem“ Label versehen, macht sich Marmelade auch prima als kleines Geschenk!
  2. Erdbeer-Kokos-Popsicles: Da der Eis-Konsum in unserem Hause ziiiemlich hoch ist, bin ich immer froh, ein Rezept zu finden, das nicht nur schmeckt, sondern auch noch einigermaßen gesund ist! Dieses hier von Heavenlynn Healthy finde ich super! (Ich habe noch ein bisschen griechischen Joghurt darunter gemischt.)
  3. Erdbeer-Tiramisu: Nicht so gesund, wie die Popsicles, aber auch sehr sehr lecker! Kam sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen sehr gut an! Wer Erdbeerkuchen mit Sahne toll findet, nur auf den Tortenguss verzichten könnte, für den ist das Tiramisu genau das Richtige.
  4. Milchreis mit Erdbeeren: Milchreis ist bei uns sowieso der Hit, aber mit frischen Erdbeeren… Mmmhhh! Wenn man (bei vier Teilen Milch) einen Teil durch Kokosmilch und einen Teil durch Schlagsahne ersetzt, wird der Milchreis noch cremiger!
  5. Erdbeer-Limes: Das Rezept hatte ich in der Living at Home entdeckt und direkt für einen Mädelsabend ausprobiert. Schmeckt pur bzw. auf Eiswürfeln, aber auch mit Ginger Ale aufgefüllt total lecker!

Vielleicht ist da ja auch was für euch dabei? Und welche Erdbeer-Rezepte sollte ich unbedingt mal ausprobieren? Immer her damit!

July 2017 goals

Marmelade (6 von 16)

Wir starten in die zweite Jahreshälfte mit Urlaub auf Balkonien – oder, wie wir es nennen, einer Staycation! Das haben wir so noch nie gemacht und gerade deshalb freue ich mich so darauf. Wir haben ein paar Ausflüge geplant, wollen einige Punkte unserer „Summer Fun Liste“ abhaken, viel draußen sein und die Zeit zu Hause als Familie genießen. Der Kindergarten hat fast den kompletten Juli zu, deshalb drehen sich meine Goals für Juli  hauptsächlich um unsere Sommeraktivitäten! Jetzt aber erst mal einen kurzen Rückblick auf Juni:

  • Blogpost über unsere Lieblingsprodukte fürs erste Jahr schreiben
  • Fotobuch „Amos Vol. 1“ machen (argh! Leider immer noch nicht passiert! Die armen zweiten Kinder…)
  • April- und Mai-Foto posten  (Das April-Foto hat es leider noch nicht auf den Blog geschafft, aber dafür das Juni-Foto, deshalb zähle ich das mal als abgehakt)
  • EBay-Account reaktivieren (und damit hoffentlich Platz im Keller schaffen!)
  • ein paar Tage im Schwarzwald verbringen
  • unsere „Staycation“ im Juli vorbereiten (damit wir dann viele schöne Dinge unternehmen können und nicht irgendwelche „Haus-Projekte“ angehen).
  • unser altes Auto verkaufen (Ich bin jetzt nämlich eine „Minivan-Mom“ und nein, das macht mir gar nichts aus! Ich liebe es sogar! Die einzige Steigerung wäre vielleicht ein Bulli!)
  • Date Night wieder einführen
  • mit den Kindern Erdbeeren pflücken
  • Summer Fun Liste erstellen
  • die letzten Sachen auf der Frühling Fun Liste abhaken (Bis auf „Picknicktisch streichen“ haben wir alles gemacht)

Jetzt zum Juli:

  • Fotobuch „Amos Vol. 1“ und „Fuerteventura“ bestellen
  • Erdbeeren pflücken (ich hoffe, das geht noch??!)
  • Noch mal Erdbeer-Limes und -Tiramisu machen (war beides einfach zu lecker!)
  • Meine fünf liebsten Erdbeerrezepte posten
  • Summer Fun Liste posten (und abhaken)
  • Klettern mit Freunden
  • Draußen zu Abend essen
  • Staycation genießen
  • Die Kita-freie Zeit genießen (Marktfrühstück, Ausflüge, Besuch haben)
  • zwei Wochen ohne Süßigkeiten
  • mindestens zwei Mal die Woche Sport machen

Was habt ihr euch für den Juli vorgenommen? Macht’s euch schön!