Summer Fun List 2018

KOS (70 von 196)

Auch wenn ich eher ein Frühlings- oder Herbstkind bin, mag ich den Sommer doch auch gerne. Ich brauche zwar keine 30 Grad im Schatten, aber lange Sommerabende, Grillen mit Freunden, Eis am Stiel und den Kindern beim Planschen zuschauen – das macht schon Spaß! Wir werden die nächsten Wochen viel Zeit mit Ausmisten, Papierkram erledigen und so weiter verbringen. Warum das so ist, dazu gibt es bald einen separaten Beitrag. Es steht jedenfalls eine große Veränderung an und die To-do-Liste wird täglich länger! Aber trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – ist mir unsere Summer Fun List dieses Jahr besonders wichtig! Denn ich hoffe, die Kinder erinnern sich nach dem Sommer ans Zelten, schwimmen, Eis essen und den langsamen Rhythmus, den der Sommer vorgibt.

  • Ein 4th of July BBQ machen
  • Zelten gehen (oder zumindest eine Nacht im Zelt schlafen)
  • Eis selber machen
  • Draußen Abend essen
  • Oft schwimmen gehen
  • Klettern gehen
  • Urlaub im Schwarzwald bei Omi machen (oder mit Omi an der Nordsee. Oder beides.)
  • Mindestens einen Mädelsabend planen
  • Auf zwei Hochzeiten tanzen
  • Potty Training starten (nicht sicher, ob das auf die Fun List gehört. Ha!)

Was habt ihr so vor diesen Sommer? Ich hoffe, ihr könnt eure To-do-Listen ignorieren und den Sommer genießen!

Eure Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.