I see, you see. | Rückblick 2017

2018-01-23_0001

2017 war das dritte Jahr des Fotoprojekts „I see, you see.“ 2015 hatten wir verschiedene Adjektive als monatliche Mottos, 2016 waren es Redewendungen und letztes Jahr haben wir Farben und Muster gewählt. Ich weiß nicht genau, woran es lag, aber ich kam nicht so gut damit zurecht. Ob mich die Farben zu sehr eingeschränkt haben oder mir im dritten Jahr einfach teilweise die Ideen fehlten? Die Fotos sind jedenfalls eher zusammengesucht als gezielt für das Projekt entstanden. Aber egal – hier sind sie:

Januar: weiß

januar_weiss-4-von-5

Februar: bunt

FEBRUAR_bunt

März: grün

MÄRZ_grün

April: Lieblingsfarbe

JGA (9 von 38)

Mai: türkis

MAI_türkis

Juni: pink

Fuerteventura (165 von 189)

Juli: gestreift

JULI_gestreift

August: rot

AUGUST_rot (3 von 3)

September: gelb

SEPTEMBER_gelb_1

Oktober: gepunktet

OKTOBER_gepunktet

November: lila

NOVEMBER_lila

Dezember: pastell

DEZEMBER_pastell (6 von 6)

Jetzt muss ich nur noch entscheiden, wie 2018 aussehen soll. Vielleicht plane ich statt monatlichen Mottos lieber ein Fotoshooting pro Quartal? Mal sehen.

Habt es schön!

Eure Kerstin

I see, you see. | January 2017 photo

januar_weiss-4-von-5

Los geht’s wieder mit meinem Fotoprojekt „I see, you see“. Wie in den letzten Jahren auch steht jeder Monat unter einem Motto, das es gilt in ein Foto umzusetzen. Hier auf dem Blog zeige ich euch nur meine Variante, den „I see“ Teil des Projekts. Ich habe aber mittlerweile einige Mitstreiter und es ist immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich (und manchmal auch wie ähnlich) die Fotos ausfallen!

In diesem Jahr konzentieren wir uns auf Farben und Muster und der Januar stand unter dem Motto „weiß“. Ich weiß, ich weiß – ist eigentlich gar keine Farbe. Aber wenn es eine wäre, wäre es meine Lieblingsfarbe!

Meine erste Assoziation war natürlich Schnee! Und auch wenn wir für Wiesbadener Verhältnisse vor ein paar Wochen doch ziemlich viel Schnee hatten und dabei viele (Handy-)Bilder entstanden sind, hab ich mich fürs Fotoprojekt doch für die Tulpen entschieden. Statt über den Winter zu meckern, hole ich mir jetzt eben den Frühling ins Haus!

Auf verfrühte Frühlingsgefühle,

eure Kerstin

 

 

I see, you see. | August photo

august_einhochaufsleben_kerstin

Viel zu schreiben gibt es zu diesem Bild eigentlich nicht. Das Motto für August war: „Ein Hoch aufs Leben!“ Naja. Das August-Foto ist jedenfalls nicht im August entstanden, wie man sieht – da brauchte man zum Glück keine Thermostrumpfhose, Gummistiefel oder Fleecejacke! Die ursprüngliche Idee war, im Urlaub auf Mallorca ein Foto zu machen, wie wir alle (11 Leute waren wir!) anstoßen. Oder ich einen lecker aussehenden Cocktail in die Luft halte. Oder oder oder. Ihr versteht, in welche Richtung ich dachte… Was eine Schwachsinnsidee. Denn ich habe ja seit über einem Jahr quasi überhaupt keinen Alkohol angerührt. Schwanger und stillen und so. Um es kurz zu machen: Das Foto hier ist schon eher mein Alltag. Und das ist auch gut so.

I see, you see. | July photo

JULI_BlauMachen_Kerstin_3

„Blau machen“. Das war das Juli-Motto unseres Fotoprojektes in diesem Jahr. Ist ja einfach, dachte ich. War es eigentlich auch. Ideen hatte ich genügend: den in der Sonne glitzernden Pool im Schwimmbad, Amos‘ schöne blaue Patchworkdecke, einen strahlend blauen Himmel… Die Liste kann man beliebig fortsetzen. Die Sache ist nur, die Umsetzung ist nicht immer einfach. Ein Beispiel: die Kamera mit ins Schwimmbad nehmen? Ich bin ehrlich gesagt froh, wenn ich an Schwimmwindeln, Badehosen, Handtücher und Sonnencreme (auch diese Liste lässt sich beliebig fortsetzen) denke und das alles dann plus Kinder und ohne Muskelkrampf durchs Drehkreuz (wer hat sich die Dinger bitte ausgedacht???) zum Platz gehievt bekomme.

Okay, dann eben kein Poolbild, dachte ich. Ich hab auch schön brav noch im Juli ein Alternativbild in blau gemacht. Das Foto oben ist dann im Urlaub entstanden, war zwar im August, gefällt mir aber viel besser.

Ja, so hab ich dann doch noch mein Poolbild bekommen. Und es sieht schwer nach „blau machen“ aus, finde ich.

I see, you see. | June photo

JUNI_Farbenfroh_Kerstin

Mmmhhh… Wassermelone! Die gehört zum Sommer einfach dazu. Verbreitet sogar bei Regen Sommerlaune und passt ziemlich gut zum Juni-Motto (ich weiß, ich weiß! Ich hänge etwas hinterher!) „Farbenfroh“, finde ich.*

Wir verspeisen Wassermelone ja meistens einfach so in Scheiben ohne irgendwas. Aber ich hätte große Lust, mal Rezepte mit Wassermelone auszuprobieren. Also, wenn ihr da gute Rezepte habt, immer her damit.

Auf dass der Sommer noch etwas anhält (oder besser gesagt, zurück kommt!) und ich noch das ein oder andere Wassermelonen-Rezept ausprobieren kann!

*Wenn ich mir das Juni-Foto vom letzten Jahr anschaue, finde ich Wassermelone für Juni wohl immer passend, egal welches Motto 🙂

I see, you see. | April photo

APRIL_Herrlich_Kerstin

Das Fotoprojekt-Motto für April war „herrlich“. Und mal abgesehen davon, dass im April eh quasi nichts anderes vor meine Linse kam, als dieser hübsche Bub, passt es doch zum Glück herrlich zum Motto. Es ist wirklich so so schön, ihn bei uns zu haben! Schlaflose Nächte, tausend mal wickeln und alles. Ich wollte grade mit niemandem tauschen.